Seit Juli 2018 werden nun Bürgersteig und Fahrbahn der Oranienburger Straße auf der Straßenseite direkt vor unserer Praxis erneuert. Das bedeutet aktuell leider einen Hindernislauf für unsere Patienten.

Im Mittelstreifen vor der Praxis wurde ein Behelfsparkplatz eingerichtet für Krankenfahrzeuge. Hier besteht absolutes Halteverbot, entscheiden Sie bitte selbst, ob Sie dort kurz halten und Mitfahrer aussteigen lassen. Die Parkplatzsituation ist leider weiterhin sehr angespannt.

Für Patienten zu Fuß erscheint es als die beste Lösung, auf dem neu sanierten Bürgersteig gegenüber der Praxis bis auf die Höhe der Praxis zu gehen, dann vorsichtig die Straße über den Behelfsparkplatz für Krankenfahrzeuge zu überqueren und dadurch nur ein kurzes Stück Baustelle überwinden zu müssen.

Wir hatten im Vorfeld der Maßnahmen Kontakt zum Bauamt aufgenommen, und uns wurde versichert, dass man sich bemühen würde, die Beeinträchtigung für unsere Patienten so gering wie möglich zu halten – wir hoffen also sehr, dass sich die Situation bald noch ein bisschen verbessern wird.

Wir bitten um Verständnis, dass wir selbst auch nur Leidtragende der Baumassnahmen sind.

Ihr Praxisteam